Eve Rudschies

Eve Rudschies wurde in Paris geboren. Dort und an der Côte d’Azur verbrachte sie ihre Kindheit und Jugend. Sie hat Geschichte, Geografie, Alte Sprachen und Philosophie an der renommierten École Normale Supérieure und an der Pariser Sorbonne studiert, wo sie auch einige Jahre als wissenschaftliche Assistentin arbeitete. Seit 1985 unterrichtet die Autorin Geografie, Geschichte, Latein und Politik an der Europäischen Schule München. Selbst seit ihrer Kindheit eine leidenschaftliche Köchin, sammelt sie historische Kochbücher und beschäftigt sich intensiv mit der Geschichte des Essens.

Eve Rudschies im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen