Andrea Reidt
© Charlotte Dyckerhoff
Andrea Reidt, geboren 1956, Journalistin, Essay- und Buchautorin, lebt in Wiesbaden. Die Wurzeln ihrer Vaterfamilie liegen im ländlichen Vogelsberg, wo sie prägende Ferienerlebnisse hatte und eine Weile in Lauterbach zur Schule ging. Die herrliche Hügellandschaft und der vertraute Zungenschlag der herb-herzlichen Vogelsberger vermitteln ihr ein Gefühl von Heimat. Und kaum eine ihrer Überlandfahrten ins nördliche Hessenland vergeht ohne einen Abstecher in die fruchtbare Wetterau.


Autorenhomepage

Andrea Reidt im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen