Wolfgang Widmaier
Wolfgang Widmaier, 1926 in Sigmaringen geboren, besuchte 1933–1943 die Volksschule und das Gymnasium in Sigmaringen. Es folgten Kriegsdienst, Verwundung und Gefangenschaft, 1945/46 das Abitur in Sigmaringen und 1946–1953 ein Schulmusikstudium in Freiburg. In den Jahren 1953–1967 unterrichtete er theoretische, wissenschaftliche und pädagogische Fächer an der Akademie für Tonkunst Darmstadt, 1967–1993 Musiktheorie und Analyse an der Hochschule für Musik Karlsruhe; 1974 erfolgte die Berufung zum Professor, 1972–1980 diente er als Prorektor, 1980–1984 als Rektor. Wolfgang Widmaier leitete Chöre, Werkwochen und Kurse, war für den Rundfunk tätig und veröffentlichte Kompositionen, Aufsätze und Rezensionen. 1985 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, 1987 mit der Goldenen Ehrennadel des Cäcilien-Verbandes.
Wolfgang Widmaier im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen