Ulrike Naunin
Ulrike Naunin, die Mutter der Autorin, zog 1948 im Alter von unter einem Jahr nach Münster, wohin sie nach einem kurzen Abstecher nach Bayern während ihres Jurastudiums vor fast 40 Jahren zurückkehrte. Sie ist pensionierte Richterin und seit Jahrzehnten begeisterte Hobbyfotografin.
Ulrike Naunin im Gmeiner-Verlag
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen